Berginseln im Wolkenmeer

Schneeschuh Wochenende

Schneeschuh Wochenende

Ein Schneeschuh-Wochenende Großer Traithen: Wir hatten im Februar die Variante „Großer Traithen“ des Schneeschuh-Wochenendes gewählt und waren begeistert. Mit der Seilbahn fuhren wir zunächst an den Ausgangspunkt unserer Tour, wo uns unser kompetenter Bergführer Winfried den Umgang mit den für uns ungewohnten Schneeschuhen erklärte. Nach den ersten paar Metern war das Gehen schon kein Problem mehr. Der erste Tag war ausgefüllt mit dem Anstieg zum Brünnsteinhaus, wo übernachtet wurde. Der zweite Tag begann in einer dicken Nebelsuppe, die nach ein paar hundert Höhenmetern dann durchbrochen wurde und wir unter strahlend blauem Himmel auf ein Nebelmeer blickten, in dem die Gipfel der umliegenden Berge wie Inseln lagen. Die Schlittenfahrt, die den zweiten Teil des Abstiegs bildet, war durch den vereisten Untergrund etwas „holprig“. Was die Anforderungen angeht hätte die Tour, zumindest bei den Schneeverhältnissen, die wir hatten, durchaus eine Einstufung mit „zwei Schneeschuhen“ verdient. Insgesamt war das ein rundum gelungenes Wochenende.

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: