Phantasievoll klingende Speisekarte beim Dinner im Dunkeln

Dinner im Dunkeln am 02. Februar 2008

Letzten Samstag waren wir in Heiligenstadt – in einem niedlichen kleinen Restaurant, das dieses Event in einem Hinterzimmer druchgeführt hat – so gab es keine Störungen – oder versehentlich aufgemachte Türen, die die völlige Dunkelheit gestört hätten.

Empfangen wurden wir mit einem leckeren Cocktail – und einer phantasievoll klingenden Speisekarte – nach Bereichen wie Fisch, Fleisch, Vegetarisch und Exotisch geordnet – die eigentlichen Speisen waren nur umschrieben – es sollte ja genug Raum für die eigene Phantasie bleiben. – Dann endlich wurden wir ins Dunkle geführt -und der Spass konnte beginnen.

Wir gewöhnten uns schnell an die Dunkelheit – und konnten ohne große Mühe damit umgehen – und hatten viel Spass daran, die einzelnen Speisen zu erschmecken.

Schade fand ich es, dass man nicht auf den Teller des Partners sehen konnte …. um da mal zu probieren.

na ja – vielleicht kommen wir wieder … und tauschen dann die Gerichte.

Alles war sehr lecker und frisch zubereitet – dieses Restaurant ist eine Empfehlung wert – probiert soch selbst einmal

Dagmar, 07.02.2008 aus Eschwege

Veröffentlicht in Essen & Trinken Getagged mit:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>