Kiten vor gigantischer Kulisse

Wir haben einen 2-tägigen Kite-Surf-Kurs am Achensee gebucht. Alles verlief super, allerdings hatte ich vergessen, den Gutschein mitzunehmen… zum Glück war er noch in meinem E-Mail-Postfach gespeichert und so wurde nochmal ausgedruckt 🙂

 Es war eine kleine Gruppe, die sich dann in 2 x 2 Leute aufteilten, jeder hatte einen Guide. Leider gab es pro Paar nur einen Schirm (Kite), und so musste man auch mal warten. War aber in Ordnung.

 Der Achensee eignet sich wirklich hervorragend fürs Kitesurfen, da es eigentlich ständig windig ist, lt. Guides nachmittags noch besser. Und die Kulisse ist natürlich auch gigantisch.

 An den 2 Tagen konnte man lernen mit dem Kite umzugehen, ihn aufsteigen zu lassen, zu lenken usw. Das Brett kam nicht zum Einsatz, denn am 2. Tag zog dann auch ein kleiner Sturm mit Regen auf, und es wurde unterbrochen. Wir mussten dann leider auch heim, da wir eine doch sehr lange Anreise hatten.

Sabine aus Passau

Kitesurfen am Aachensee

Kitesurfen

Getagged mit: