Tataaa! Und ab ins rechte Licht…

Hallo zukünftige Topmodels! (:

Zu meinem 18. Geburtstag bekam ich – in einem großen Karton versteckt – den JochenSchweizer-Gutschein für mein Fotoshooting geschenkt. Nachdem ich die Erlebnisberichte hier bei Jochen Schweizer gründlich „studiert“ hatte, entschied ich mich für das Fotostudio in Nürnberg – was sich als die richtige Wahl herausstellte! Nach Wochen voller Aufregung war’s am 20.Juli 2009 dann soweit: mit Papi und bester Freundin ging’s ab Richtung Nürnberg. Schier endlos erschien mir die Fahrt und schließlich fanden wir noch nicht mal das Fotostudio! Folge: geschätzter Puls bei 130 und ein paar Minuten zu spät, trotz Birgits nettem Anruf mit perfekter Wegbeschreibung! Zugleich wurden wir von Birgit mit wohltuendem Orangensaft versorgt und ich saß auf dem „Schminkstuhl“. Das Make-Up war genial: „Smokey Eyes“ und super betonte Lippen! Dann kam Birgits „Zauberhandgriff“ ans Werk: anhand eines Glätteeisens wurden aus meinen aalglatten Haaren eine wilde Lockenmähne. Tadaaa!

Ich erkannte mich kaum wieder, so erstaunt war ich über mein „anderes Ich“! Nach dem Make-Up ging’s gleich zum ersten Outfit über und meine Aufregung stieg und stieg als die Tür zum dunklen Fotostudio aufging. Doch das mulmige Gefühl legte sich sobald – im Studio herrschte nämlich eine wirklich SEHR entspannte Atmosphäre: Fotograf Nick wartete schon auf mich und legte gleich los! Ich als „Modellaie“ wurde von Birgit exakt ins rechte Licht gerückt und bekam super Posen zugeteilt. Die ersten Fotos durfte ich gleich ansehen und ich war ganz baff, wie schön sie waren/sind! Motiviert durch das Lob des Fotografen Nick und der Birgit ging’s weiter auf verschiedenen Stühlen, auf einem Würfel und einem Bett – die zwei ließen wirklich kein Accessoire/Motiv aus, um mich ins rechte Licht zu rücken!

Insgesamt durfte ich Fotos mit 3 Outfits machen, das ganze Fotoshooting lief ganz locker & entspannt ab – ich fühlte mich nach einiger Zeit richtig wohl, was ganz offensichtlich an dem sich harmonierendem Duo liegt. Ich hätte wirklich keinen besseren Griff machen können! Als das letzte Foto geschossen war, bekam ich alle Bilder auf CD gebrannt und durfte mir zwei aussuchen, die ich umsonst bekam. Vor lauter Begeisterung habe ich jezt insgesamt sieben Bilder und eine Collage, die mich immer an diesen superschönen Tag erinnern werden! Ich bedanke mich ganz herzlich bei Nick für die tollen Bilder, die genauen und professionellen „Ansagen“ (im positiven Sinne) und die Engelsgeduld, die er als Fotograf für mich aufbrachte – war bestimmt nicht immer einfach! (: Und dann noch ein großes Dankeschön an Birgit, die mir ein geniales Make-Up mit tollen Haaren zauberte, mir alles vorturnte und mich immer motiviert hat!!! (: Der Tag war HAMMER! An alle, die ein Fotoshooting noch vor sich haben: Keine Angst, nehmt eine Freundin/einen Freund mit und geht zu Nick! (:

Ich wünsche euch tolle Fotoshooting-Momente, Lisa

 

Fotoshooting

Fotoshooting

Lisa R. aus Donauwörth

Veröffentlicht in Wellness & Gesundheit Getagged mit: