Das MUSS man einmal im Leben gemacht haben!

Wenn man sich dazu entscheidet Karten für einen Tandemsprung bei Jochen Schweizer zu kaufen (kann ich nur empfehlen) und dann zur Einlösung des Gutscheins unter der angegebenen Nummer anruft ist man überrascht, dass der Kundenservice genau dem Gegenteil der Dt. Telekom entspricht. Einfach nur nett, sympathisch, schnell zu erreichen (jeder der schon mal bei der Telekom angerufen hat weiß, was ich meine *G*) und hilfsbereit. Besser geht‘ s nicht. Also 10 von 10 möglichen Punkten zum Service !!!

Der Sprung an sich wird schon sehr treffend durch die anderen Erlebnisberichte geschildert. Deshalb geh ich jetzt nicht so detailliert auf den Ablauf beim Sprung und den Vorbereitungen ein.

Das einzig Negative am ganzen ist, dass das was den meisten Spass macht, also der freie Fall, unglaublich schnell vorbei ist. (Also eigentlich wie immer.) Und er ist einfach unbeschreiblich schön!!!

Bei mir war es so, dass der Adrenalin-kick ziemlich schnell nachlässt. Aber meine abschließende Meinung ist:

Jeder, der in einem Freizeitpark schon mal eine Achterbahn gefahren ist kann das auch machen, denn neben einer gewissen Höhenangst bin ich nun wirklich kein mutiger Typ. Und einmal im Leben MUSS man das mal gemacht haben ! Also hört nicht auf die Bekannten die immer nur sagen: face „Bist du verrückt oder willst du sterben“, denn durch diese total unbegründeten Argumente entgeht euch definitiv ein besonderes Erlebnis.

Jeder der Tandemmaster mit denen ich an diesem Tag gesprungen bin hatte zwischen 1000 und 4000 Sprünge auf dem Buckel. Und die sind jedes Mal sicher gelandet !!!

Ich werde es auf jeden Fall noch mal machen, denn nicht nur das Erlebnis sondern auch der umfangreiche und tolle Service rund um den Sprung machen diesen Tag zu einem einmaligen Ereignis. Also, Sprung buchen, Kamera mitnehmen und einfach nur Spass haben !!!

Tobias, Udenheim

Veröffentlicht in Fliegen & Fallen Getagged mit: