Essen im Dunklen? Wie soll das gehen?

Ich hatte diesen Gutschein für das Dinner in the Dark zu meinem 40. Geburtstag geschenkt bekommen und war zuerst gar nicht sehr erfreut.

„Essen,im dunkeln?“ Wie soll dass gehen? Ich finde weder Messer noch Gabel, geschweige denn den Mund.

Ich unterlag dem größten Irrtum meines Lebens. Es war ein absolut gigantisches Erlebnis. Die Atmosphäre beim Empfang und die Betreuung haben mich sehr fasziniert, denn unsere Bedienung war vollkommen blind. Entgegen aller Vorurteile hatten wir einen wunderbaren Abend und ich würde so etwas jederzeit wieder machen…

Corinna aus Homburg