„Durch das Weltall im Geiste rasen“ – mit Floating

Ich hatte schon Einiges darüber gelesen und wollte es unbedingt mal ausprobieren. Und ich war positiv überrascht: Die Stunde ging wirklich schnell vorbei, insbesondere, weil ich innerhalb weniger Augenblicke jegliches Gefühl für Raum und Zeit verlor. Meine Freundin hatte es vor mir ausprobiert und einige Tips mir mitgegeben: zum Einen dieses Erlebnis unbedingt nackt erleben, sonst fühlt man sich eventuell eingeengt in der eigenen Kleidung. Zum Anderen habe ich weder Musik gehört noch das Licht eingeschaltet.

Erst durch diese absolute Stille und Dunkelheit habe ich vollkommen abschalten können und hatte das Gefühl durch das Weltall im Geiste rasen zu können – super Sache !!!

Das mit der Dunkelheit ist natürlich Geschmacksache.

Daniel 12.11.2007, aus München

Veröffentlicht in Wellness & Gesundheit Getagged mit: