Drei-Zwei-Eins – aaaaaaaaaaahhhhhhhh

„I DID IT“ – Base Flying, der absolute Kick für echte Adrenalin-Junkies!!! Am 30.05.2009 war mein Kumpel Micha aus Lüneburg bei mir zu Besuch, um endlich seinen Geburtstags-Gutschein einzulösen. Zusammen mit unseren Herzdamen Netti & Mel machten wir uns am späten Vormittag auf den Weg zum Park-In-Hotel am Berliner Alexanderplatz. Der Check-In bei den Mädels vom Jochen-Schweizer-Team in der Empfangshalle des Hotels erfolgte schnell und unkompliziert. Zu unserer Überraschung machten sie Micha das Angebot „Zwei-zum-Preis-von Einem“, was bedeutete, dass er entweder heute zwei mal fliegen kann oder eine zweite Person kostenlos zum Fliegen einlädt. Was lag da näher, als dieses Erlebnis spontan gemeinsam mit mir zu genießen 😉 Wir fuhren also zusammen auf das Dach des Hotels, wo wir bereits vom Team erwartet wurden. Die Jungs und Mädels waren super nett, entspannt und sehr professionell. Erst wurde uns alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Dann zogen wir den stylischen Fluganzug und die Sicherungsgurte an, welche mehrfach vom Team überprüft wurden. Nun war es endlich soweit, ein schmaler Steg mit seitlichem Geländer ragte über die Dachkante des Hotels hinaus über den Abgrund und trennte uns jetzt nur noch von unserem Flug. Ich ließ Micha selbstverständlich den Vortritt, da es sich ja um sein Geburtstags-Geschenk handelte… Jetzt war ich an der Reihe. Gesichert an Seilen und begleitet vom Team schritt ich an den Rand des Absprung-Stegs und riskierte eine Blick nach unten. Micha lebte noch, aber verdammt war das hoch! Das letzte mal die Frage vom Team „Willst Du wirklich fliegen?“. „Ja, ich will“. Ein Seil hob mich wenige Zentimeter in die Luft und beförderte mich an einem Stahlträger über den Abgrund. Nun lagen 125m Nichts zwischen mir und der Erde. Wow! Ebay-like hörte ich hinter mir vom Team ein „Drei-Zwei-Eins“ – aaaaaaaaaaahhhhhhhh… schon war ich unten… und wollte am liebsten gleich wieder hoch. Dieses Erlebnis wird mit Sicherheit noch lange in meinem Kopf herumgeistern.Danke Micha und danke dem Jochen-Schweitzer-Team! Ihr seid die Größten!!!

von Dirk aus Dallgow-Döberitz


Getagged mit: